Medienscouts

Medienscouts am LvD

Bildbeschreibung (wichtig für Barrierefreiheit)

Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube oder illegale Film- und Musikdownloads - die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen macht vor der Institution Schule nicht Halt. Medien sind allgegenwärtig, Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich mit ihnen auf.

Um nicht nur die Chancen, sondern eben auch die Risiken medialer Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, bedarf es Begleitung, Qualifizierung und Medienkompetenz. (aus: http: www.medienscouts-nrw.das-projekt/)

Die Schülerinnen und Schüler des LvD haben dann an einem Projekt der Landesanstalt für Medien NRW teilgenommen und wurden zu Medienscouts ausgebildet.

Sie haben an mehreren Seminartagen (mit 10 weiteren Schulen des Kreises Viersen) ihr Wissen zu den Themen Internet und Sicherheit, Social Communities, Handy und Computerspiele erweitert, absolvierten ein Kommunikationstraining und entwickelten durch spezielle Übungen Beratungskompetenz.

Die Medienscouts wollen sich in Zukunft für eine sichere, verantwortungsvolle, selbstbestimmte und kreative Mediennutzung am LvD einsetzen und ihre Mitschüler und Mitschülerinnen darin unterstützen.

Weitere Interessenten an dieser Arbeit stehen schon bereit.

Wer mitmachen möchte: Einmal in der Woche trifft man sich im Medienraum. Den genauen Termin erfahrt Ihr bei Frau Schauerte-Lüke.