Jugend forscht - LvD auch in diesem Jahr wieder erfolgreich!

Jugend forscht - LvD auch in diesem Jahr wieder erfolgreich!

28. Februar 2021
Jugend forscht Plakat 2021

Zum Sieg hat es in diesem Jahr leider bei keinem der Teilnehmer gereicht, aber insgesamt konnte das LvD wieder 5 Preise einheimsen: drei mal einen zweiten Platz und zwei mal einen dritten Platz! Christian Reiners, Thomas Walter und Rola Yassine sind stolz auf ihre Schützlinge und freuen sich insbesondere darüber, dass mit Schülern der Klasse 5 die "Kleinen" ebenso vertreten sind wie die Großen, die in diesem Jahr - nach dem Abitur - das LvD verlassen. Es zeigt sich also einmal mehr, dass das naturwissenschaftliche Forschen bei unseren Schülerinnen und Schülern mit großem Interesse betrieben wird und von wertschätzenden Kolleginnen und Kollegen bestmöglich unterstützt wird - auch oder gerade in Zeiten einer Pandemie!

Dass die gesellschaftlichen Entwicklungen auch "gewinnbringend" eingesetzt werden können, zeigten Niko Hasselmann, Luis Windeln und Jonas Giedigkeit aus der Klasse 5, die mit ihrem Projekt "Desinfektionsspender mit Nachfüllung per Knopfdruck" im Bereich "Technik" im Nachwuchs-Wettbewerb "Schüler experimentieren" einen dritten Preis erringen konnten.

Weitere Preisträger sind:

Moritz von Basum (zusammen mit Charlotte Steiger von der Liebfrauenschule in Mülhausen) 2. Preis Jugend forscht ("Der intelligente Spiegel" / Mathematik/Informatik)

Leo Albrecht und Daniel Kusbach 2. Preis Jugend forscht ("Hologramme und ihre verschiedenen Anwendungsbereiche" / Physik)

Björn Balkowski 2. Preis Schüler experimentieren und Sonderpreis der "Hochschule Niederrhein" ("Pluto V" / Physik)

George DaraniJessica Darani und Nick Großmann 3. Preis Jugend forscht und Sonderpreis  „REset Plastic“
gestiftet von der "Schwarze Gruppe" ("PLA-Recycling-Maschine" / Technik)

 

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern ganz herzlich!

 

(Copyright Plakat "Jugend forscht": Stiftung Jugend forscht e. V.)

Zurück